Das LARS-System im ILT-Köln

ILT Köln
Icon Ratgeber - Erfahrung Legasthenie Therapie

LARS-System

Das Institut für Legastheniker-Therapie gibt es seit 1985 in Köln und verwendet für die Förderung der Schriftsprache als lerndidaktisch-lernpsychologische Basis das LautAnalystischesRechtschreibSystem – oder kurz LARS. Hier geben wir einen Einblick darin, wie wir das Fördersystem LARS einsetzen:

    LRS – Lese-Rechtschreib-Schwäche

    Icon Therapie - Footer

    Diagnose

    Wie wird eine Lese-Rechtschreibschwäche festgestellt und wann sollte eine Testung durchgeführt werden?

     

    Icon Förderung - Footer

    Förderung

    Wie kann ein Kind gefördert werden?

    Wird ein Schüler von seiten der Schule als lese-rechtschreibschwach eingestuft, so erhält er eine „Schonfrist“, die genutzt werden muss und die ihm helfen kann, den Nachteil gegenüber seinen Mitschülern auszugleichen.

    Icon Digitales Lernen- Footer

    Digitales Lernen

    Digitales Lernen im Bereich LRS und Legasthenie gibt es bereits seit längerer Zeit. Das Digitale Lernen hat aber gerade in Pandemiezeiten die notwendige breite Akzeptanz gefunden. Lerntherapeutische Maßnahmen funktionieren remote oft genausogut wie vor Ort